Faszination Harz – Das Abenteuer und der Antrieb

Hier stellen wir euch jemanden vor, der den Harz und seine unberührte Natur kennt wie kein zweiter. Erfahrt von Ihm was euch der Harz geben kann, welche kleinen Abenteuer und Sehenswürdigkeiten im Harz euch erwarten und was der Reiz und Antrieb ist den Harz zu entdecken. Auch abseits der Tourismus und Extremsport-Gegenden kann man dort wunderbar zu Ruhe kommen und etwas entdecken. Das man sich dabei nicht immer die Knochen brechen muss um extrem zu sein, zeigt euch der NordHarzTeufel. Willkommen bei XtriME !

  • Die Faszination des Harzes ist der Harz selbst in seiner Vielfältigkeit, man muss ihn kennenlernen, leben und lieben. Jeder Ort, jedes Tal und jeder Berg hat seinen eigene Geschichte mal mystisch, mal majestätisch, mal geschichtlich.

    Nordharzteufel

Ein Tipp, der alles geändert hat.

Sie gestatten, hier kommt der Teufel.

Dies ist manchmal so mein Gedanke wenn ich andere Menschen auf meinen Touren treffe. Obwohl dies keineswegs böse gemeint ist. Aber die Geschichte zu diesem Namen erzähle ich euch später. Erst einmal kurz zu meiner Person: 2013 war für mich ein kleines Schicksalsjahr, nach einer Kniediagnose die mein sportliches Aus im Fußball bedeutete, folgte nur kurze Zeit später ein TIA Syndrom. Mit gerade mal Mitte 30 ist dies natürlich ein Schock den ich erst einmal überwinden musste. Ein guter Freund riet mir damals, geh doch einfach mal raus, der Harz liegt vor deiner Tür und der hat viel zu bieten. Ich kannte den Harz bis dahin nur von früher vom Skilanglauf mit den Eltern.

Heute muss ich sagen bin ich dankbar für diesen Tipp. Erst lief alles etwas langsam an, aber Anfang 2014 hat mich die Faszination Harz dann gepackt. Seit dem zieht es mich so oft wie ich kann raus auf die Berge vor meiner Haustür und weil ich dies alles nicht nur für mich allein erleben wollte kam 2015 die Idee des Teufels, der NordHarzTeufel.de.

Dieser Name bezieht sich eigentlich nur auf den Bereich meiner Herkunft und da ich ja keine Harzer Hexe bin, muss ich ja der Teufel sein. Weil ja auch dieser der Harzer Saga nach im Harz unterwegs war. Nun bin ich seit gut 3 Jahren im Harz unterwegs, auf Tagestouren oder auch über mehrere Tage, mal allein mal mit Freunden und ganz wichtig auch mit meiner Familie die mich immer unterstützt.

Nordharzteufel_Logo_Harz_XtriME
Hier erfährst du mehr über den Nordharzteufel

Der Antrieb

Es ist halt ein Stück Freiheit und das Abenteuer was einen immer wieder nach draußen treibt, wenn es die Arbeit zulässt. Man muss sich selbst durchkämpfen, man kann sich den Kopf freilaufen, man ist auf sich selbst angewiesen und muss mit dem leben was gerade da ist. Es gibt wunderschöne Orte der Stille an den man hoch über den Tälern weit in die Landschaft schauen kann, man sollte dort nur nie das Risiko aus den Augen verlieren. Es gibt im Harz viel unberührte oder kaum aufgesuchte Orte an denen man einfach mal wieder etwas Kraft tanken kann. Oft geh ich über Stunden ganz allein ohne jemanden zu treffen. Manchmal ist das auch ein mulmiges Gefühl, aber ich hoffe das es noch lange so bleibt.

Klar der Harz braucht auch den Tourismus um die Region zu stärken, was man auch meist an den Wochenenden rund um den Brocken, in Braunlage, Ilsenburg, Thale oder auch im Okertal bemerkt, ich selber meide diese Orte dann aber meist und besuche sie unter der Woche. Es ist halt einfach das Gefühl frei zu sein. Das Okertal z.B. liegt nicht weit weg von mir, quasi fast vor der Haustür und dieses Okertal für sich allein zu haben, auf die Spitze der Klippen zu steigen und tief ins Tal zu schauen diesen Augenblick genießen zu können, das kann einem keiner bezahlen. Ich glaube auch das Zeit das Wichtigste dabei ist. Die Zeit die man sich selbst nimmt oder auch nehmen muss um diesen Harz mit all seiner Faszination zu erleben.

Der Harz uns seine Sehenswürdigkeiten

Der Harz hat eine Fläche von 2.226 km² und da ist es wirklich schwer hier jetzt alle Highlights aufzuzählen aber ich kann sagen das die schönste Seite des Harzes der Nationalpark Harz ist, mit dem Ilsestein, dem Scharfenstein, dem Ottofelsen, der Leistenklippe, der großen Zeterklippe, der Landsmannklippe und vielen mehr, es gibt wunderschöne Wege und Pfade, Fluss und Bachläufe die diese Region einzigartig machen. Wunderschön, faszinierend & abenteuerlich ist auch noch der Teufelsmauerstieg von Blankenburg bis nach Ballenstedt, oder die Region um Scharzfelde und Ilfeld. Das Bodetal oder das Selketal bieten schöne Klippenformationen so wie Burgruinen und Schlösser in ihrer Region. Es gibt die Wolfswarte bei Altenau, die Westenbergklippe und die Taubenklippe bei Ilsenburg, die Rabenklippe in der Nähe von Bad Harzburg und schöne Ausflugsziele wie die Hanskühnenburg, die Plessenburg oder die Steinerne Renne.

Alles im allen bietet der Harz für jeden etwas, für große und kleine Abenteurer, für Kletterbegeisterte, Outdoor-Fanatiker, Mountainbiker. Ich kann jeden nur einladen den Harz mal zu besuchen, am besten außerhalb der Touristenzentren. Einen schönen Ansporn für Wanderer bietet hierbei auch die Harzer Wandernadel die 222 Stempelkästen an schönen und geschichtsträchtigen Orten im Harz aufgestellt hat.

Wichtig ist nur eine gute Ausrüstung und das ist in diesem Fall auch nicht sehr viel. Gutes festes Schuhwerk ,bewegungs- und witterungsfähige Kleidung, die richtigen Karten oder Wanderapps zur Navigation, genug Flüssigkeit und etwas zum Hilfe holen für Notfälle. Wichtig ist auch sich nie selbst zu überschätzen, ob in der Länge der Strecke oder bei kleinen kletter Aktionen. Die eigene Sicherheit und Gesundheit sollte hier an erster Stelle stehen.

Geplante Touren im Harz mit der Familie

Für mich selbst ist der Harz zu einer Leidenschaft geworden, seine Vielfalt und Ruhe treiben mich immer wieder zu ihm hinaus. So sind einige Touren schon Monate im voraus geplant oder in Planung, wie zum Beispiel die Hexenstieg Tour von Osterrode bis nach Thale über knapp 100km die ich mit guten Freunden durchführen werde, ohne teure Hotels und Pensionen, nur frei in der Natur unterm Sternenhimmel, hoffentlich.

Die Herbsttour 2016 mit der Familie und Freunden die uns in den Nationalpark führen wird und noch das ein oder andere Highlight das mir so im Kopf herumschwirrt. Die Familie und Freunde sind für mich übrigens sehr wichtig bei solchen Aktivitäten, die Familie – meine Frau und mein Sohn unterstützen mich immer so gut wie es geht, sie geben mir die Freiheit die mein Hobby in Anspruch nimmt und begleiten mich so oft wie es ihnen möglich ist.
Auch mein Bruder begleitete mich schon oft, so wie auf kleinen Tagestouren auch mal meine Eltern oder meine Französische Bulldogge Emba. Wenn man das Ganze dann noch mit Freunden teilen kann die das selbe Hobby lieben ist alles perfekt.

Mein Antrieb ist das Gefühl der Freiheit und der Unabhängigkeit, meine Motivation das Abenteuer immer wieder Neues zu erleben.

Die Faszination des Harzes ist der Harz selbst in seiner Vielfältigkeit, man muss ihn kennenlernen, leben und lieben. Jeder Ort, jedes Tal und jeder Berg hat seinen eigene Geschichte mal mystisch, mal majestätisch, mal geschichtlich. Vom Bergbau, von Hexen und Teufeln bis hin zu den Spuren Goethes.

Mehr über den Harz, Anregungen und Infos zu Touren bekommt Ihr auch auf meiner Homepage Nordharzteufel.de

mit freundlichen Grüßen,
Euer Teufel

Du hast auch etwas Interessantes und Motivierendes aus deinem Leben zu erzählen? Bist du ein Mensch, der über seine Grenzen hinauswächst? Du betreibst Extremsport oder bist ein Abenteurer? Dann nimm Kontakt mit uns auf und sende deine Story per Mail an : Info@XtriME.de

Recent Posts
Comments
  • conny
    Antworten

    Hallo NordHarzTeufel,

    du machst einen wirklich auf den Harz neugierig. Ein super Bericht. Man merkt wirklich, dass du deine Heimat liebst. 🙂 Auf deiner Webseie habe ich auch schon gestöbert und bin fündig geworden. Der Rundweg Blankenburg zum Beispiel oder die Wanderung zur Ruine Königsburg, allein schon wegen dem Fuchs ;), find ich interessant. Und es gibt noch eine Menge mehr. Ich werde einfach öfters auf deiner Webseite vorbeischauen und mir Inspirationen holen.

    Liebe Grüße
    Conny
    http://www.dieStreunerin.at

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search